Gebäude des Fachberaterzentrums

Dipl.-Jur. Alexander Bußler, Rb/RA

Berufliche Qualifikation:

Rentenberater
Rechtsanwalt
bAV-Ökonom (EBS)

IHK-Prüfer (Gebiet:
Fachwirt für Versicherungen u. Finanzen)



Beruflicher Werdegang:

Abschlüsse als Diplomjurist und MBA, sowie LL.M. als
rechtliche und betriebswirtschaftliche akademische
Qualifikationen

ab 2000: Beginn in der Finanzdienstleistung als Versicherungsmakler

ab 2002: mit Einführung des Rechts auf Entgeltumwandlung -
Spezialisierung ausschl. auf die betriebl. Altersversorgung

ab 2003: verstärkt Vertriebsunterstützung als bAV-Experte für
die Beratung der Firmenkunden von Versicherungsvermittlern

ab 2007: u.a. für fachliche Grundsatzfragen und die Betreuung der
wichtigsten Firmenkundenverbindungen und bAV-Ausbildung
zuständige Leiter der bAV-Abteilung eines Vertriebes mit
rund 2500 Beratern

ab 2011: Wechsel von der Finanzdienstleistungsbranche in die Rechts-
dienstleistungsbranche als Rentenberater

ab 2014: Ergänzung durch die parallele Zulassung als Rechtsanwalt


Schwerpunkte:

  • 100% Betriebsrentenrecht! Ausschließliche Tätigkeit als reiner bAV-Rechtsdienstleister bzw. bAV-Rechtsanwalt. Lieferung gegebenenfalls in Form von Differenzdienstleistungen: der die Hauptdienstleistung umsetzende bAV-Berater (Finanzdienstleister, Steuerberater, Rechtsanwalt) kann so seine Beratung mit rechtlichen Differenzdienstleistungen und Spezial-KnowHow ergänzen.
  • Themen: Berechnungen (verbindliche aktuarielle Bilanzgutachten §§6a EStG, 253 HGB, Versorgungsausgleich, Berechnung unverfallbarer Anwartschaften, Rückwärtsberechnungen arbeitsrechtlich wertgleicher Ausgleichsbeträge etc.), Beratungen (GGF-Versorgung, Umstellung von Pensionszusagen oder Versorgungsordnungen, Formulierung von Vertragstexten, Mediationsaufgaben), Sonderfälle (Rechtsvertretung bei gerichtlichen Streitigkeiten, Fachgutachten, "Feuerwehreinsätze" … retten, was (noch) zu retten ist).


Link zur Homepage